BERATUNG UND EINZELHILFE

KURZ GESAGT...

Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte können jederzeit zu uns kommen und mit uns sprechen.

Wir sind jeden Tag am Schulzentrum, man kann also jederzeit bei uns vorbeikommen und über große oder kleine Probleme reden - oder einfach nur über das Wetter lästern.

Büro Lena
Büro Micha

ETWAS AUSFÜHRLICHER...

Mit welchen Themen kann man zur Schulsozialarbeit kommen?

Wir als Schulsozialarbeit wollen, dass jeder Schüler und jede Schülerin gerne zur Schule kommen und sich hier am Schulzentrum wohlfühlen kann. Sobald jemand dieses gute Gefühl nicht mehr hat, sind wir da und hören uns gerne an wie es dazu kam. Angst vor einer Arbeit oder Präsentation, Stress mit Freunden oder den Eltern, Konflikte - Warum es einem manchmal nicht so gut geht, kann viele Gründe haben. Und manchmal weiß man nicht, wie man selbst mit allem zurecht kommen oder wie man damit umgehen soll. Dann kann es helfen mit jemandem darüber zu sprechen.

Beratung
Beratung
Beratung
Beratung

Was passiert, wenn man zu uns kommt, um mit uns zu sprechen?

Manche kommen zu uns, haben ein konkretes Anliegen und sind nach einem Gespräch schon zufrieden. Manche kommen immer mal wieder und erzählen uns von ihren Erlebnissen und wie es ihnen damit geht. Und manchmal sind die Themen so komplex, dass wir mehrere Termine benötigen, um alles zu verstehen und passende Unterstützung anbieten zu können.

Bei manchen Gesprächen sind wir einfach nur da und hören zu und bei anderen haben wir viele Fragen. Es kommt immer darauf an was unser Gegenüber braucht und möchte. Wir versuchen, uns flexibel auf jeden und jede einzustellen.

Wir machen unsere Gespräche gerne in unseren Büros, können dafür aber auch in die Schule gehen. Manchmal gehen wir auch raus an die frische Luft und sprechen bei einem kleinen Spaziergang mit jemandem. 

Wann und wie kann man für ein Gespräch zu uns kommen?

Für alle Schülerinnen und Schüler ist der einfachste und schnellste Weg, einfach bei uns im Büro vorbeizukommen! 

Unsere Büros sind im gleichen Gebäude wie unser Schülercafé, also direkt neben der Bushaltestelle am Limes. Hier kann man jederzeit, im besten Fall während einer Pause vorbeikommen und an die Glasscheibe vom Schülercafé klopfen oder an der anderen Seite des Gebäudes an der Haustür klingeln. Ansonsten darf man uns jederzeit ansprechen, wenn man uns sieht. 

Entweder machen wir dann einen extra Termin für das Gespräch oder haben manchmal auch gleich Zeit dafür.

Für Eltern gilt das natürlich auch, wir sind ansonsten aber auch über unsere Kontaktdaten auf der Startseite erreichbar. Falls wir mal unterwegs sein sollten, melden wir uns schnellstmöglich zurück!

Büros Schulsozialarbeit NTZ
Beratung

Was wollen wir an der Stelle sonst noch loswerden?

Als Schulsozialarbeit sind wir da, um uns Zeit für Menschen zu nehmen, die sie gerade dringend benötigen. Wir sind da für diejenigen, die jemanden zum Zuhören brauchen. Ganz egal, ob es um schöne oder um traurige Gedanken geht, ob man sich Sorgen macht oder Angst vor etwas hat, ob man gerade überhaupt nicht mehr weiß wie es weitergehen soll oder ob einen gerade einfach alles und jeder ankotzt - wir sind da. 

Wir können einfach nur da sein und zuhören. Wir können aber auch versuchen, dabei zu helfen, wirre Gedanken zu ordnen. Und wir geben bei Bedarf auch gerne den einen oder anderen Tipp, was man vielleicht als Alternative ausprobieren könnte, wobei die Entscheidung letztendlich immer bei der Person liegt, die unsere Unterstützung sucht.

Wir nehmen unser Gegenüber ernst mit allem, was er oder sie uns erzählt und versuchen dann ganz gezielt auf das Gesagte einzugehen. Dabei versuchen wir stets, uns flexibel auf jeden und jede einzustellen und gleichzeitig unsere eigenen Werte und Haltungen miteinfließen zu lassen. 

Im Vordergrund soll aber immer die Person stehen, die mit uns spricht und das, was uns die Person erzählt.